Uli's Seesterne

Weitere Informationen zur Schwimmschule

Zur Anmeldung bei "Uli's Seesterne" verwenden Sie bitte das Anmeldeformular. Gleichzeitig bitten wir Sie darum die Einwilligung Datenschutz ebenfalls zu unterschreiben und gemeinsam mit dem Anmeldeformular bei uns einzureichen - entweder per E-Mail, persönlich in unserer Praxis oder per Post. Falls Sie Ihr Kind wieder von der Schwimmschule abmelden möchten, verwenden Sie bitte das Abmeldeformular.

Allgemeine Hinweise

Wie läuft eine Schwimmeinheit ab?

Eine Schwimmeinheit umfasst insgesamt 75 Minuten, bestehend aus 45 Minuten Trainingszeit sowie 15 Minuten Umziehzeit vor dem Training und 15 Minuten Umziehzeit nach dem Training. Der Ablauf einer Schwimmeinheit gestaltet sich wie folgt:

  1. Sie warten mit Ihrem Kind in der Vorhalle der Schwimmhalle an den Sitzbänken.

  2. Ihr Kind holt sich einen Schlüssel für "Uli's Seesterne" oder "Schwimmschule Jung".

  3. 15 Minuten vor Trainingsbeginn holt ein Übungsleiter die Kinder aus der Vorhalle ab. Jedes Kind aktiviert seinen Schlüssel am Drehkreuz. Bitte den Schlüssel richtig aktivieren. Erfolgt dies nicht, zählt die Schwimmeinheit ab Erhalt des Schlüssels.

  4. Ein Elternteil bzw. eine Begleitperson kann beim Umziehen Ihres Kindes helfen. Die Kinder werden von einem Übungsleiter vor der Damendusche abgeholt und auch dorthin wieder zurück gebracht. Wir möchten Sie bitten, dass nur eine Begleitperson mit in die Umkleide geht und hilft.

  5. Die Eltern haben während des Trainings die Möglichkeit ins Kaffee zu gehen und von dort aus die Trainingsstunden zu beobachten oder selbst Schwimmen zu gehen. Der Eintritt ist nur für die Kinder im Preis enthalten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Anmeldung: Anmeldungen zu dem Kurs können telefonisch, per Fax, schriftlich oder per Email erfolgen und sind durch den Aufnahmeantrag verbindlich zu bestätigen. Voraussetzung Ihr die Teilnahme am Schwimmen ist die Schwimmtauglichkeit des Kindes. Diese wird durch die Unterschrift des Aufnahmeantrages bestätigt. Wir sind Nutzer des Sportzentrums Baff Westend und sind an die dort vorgegebenen Nutzungsbedingungen und Nutzungszeiten vertraglich gebunden.

  2. Laufzeit des Vertrages: Mit der verbindlichen Anmeldung Ihres Kindes gehen Sie einen Vertrag mit unbegrenzter Laufzeit ein. Eine Teilnahme am Training ist nur nach verbindlicher Anmeldung möglich. Ist der Aufnahmeantrag nicht spätestens eine Woche vor Kursbeginn bei der Schwimmschule eingegangen, wird der vorreservierte Platz anderweitig vergeben. Abmeldungen oder Trainingspausen sind immer zum Quartalsende möglich. Ich bitte, in diesem Fall den Abmeldeschein bis zum 5. des Vormonats abzugeben.

  3. Zahlungsbedingungen: Die Aufnahmegebühr in Höhe von 85,00 € und der Quartalsbeitrag sind bis zum 20. des Vormonats auf untenstehendes Konto zu überweisen

  4. Nichterscheinen oder Krankheit des Teilnehmers: Für einen reibungslosen Ablauf, eine optimale Einteilung der ehrenamtlichen Übungsleiter und die kostengünstige Miete der benötigten Schwimmflächen zu organisieren, ist es wichtig zu wissen, wie viele Kursteilnehmer jeweils am Training teilnehmen. Daher ist es wichtig: Bitte melden Sie ihr Kind im Krankheitsfall telefonisch, per E-Mail oder bei den Übungsleitern direkt vom Training ab (24 Stunden vor der Übungsstunde). Ein Anspruch auf das Nachholen versäumter Stunden besteht grundsätzlich nicht. Bei Abbruch des Kurses durch den Teilnehmer wird die Teilnehmergebühr nicht erstattet. Bei Fernbleiben, ohne Abmeldung vom Training über mehrere Wochen, muss der Monatsbeitrag in voller Höhe bezahlt werden und nach 2 Monaten unentschuldigten Fehlen, wird der Platz weiter vergeben.

  5. Haftung und Versicherung: Der Versicherungsschutz durch die Schwimmschule beginnt bei Trainingsbeginn mit der Übemahme der Kinder durch den Übungsleiter und endet mit der Übergabe der Kinder durch den Übungsleiter zurück an die betreuenden Bezugspersonen. Vor und nach dem Training (Umkleiden, privater Baff-Besuch) sind die betreuenden Bezugspersonen für die Sicherheit der Kinder verantwortlich. Für Verletzungen und Unfälle sowie Schäden an Einrichtungsgegenständen der Bäder vor Beginn und nach Ende der Kurse übernimmt die Schwimmschule keine Haftung. Dies gilt ebenfalls Ihr den Verlust von Garderobe und mitgebrachten Gegenständen. Die Eltern übernehmen die Haftung Ihr ihre Kinder.

  6. Verhalten im Bad: Die Hausordnung des jeweiligen Bades ist zu beachten. Kein Essen im Bad, keine Glasflaschen mitbringen.

  7. Ferienzeiten: Die Ferienzeiten der Schwimmschule orientieren sich an den brandenburgischen Schulferien und an gesetzlichen deutschen Feiertagen, in dieser Zeit fidet kein Unterricht statt. Eine Erstattung/Gutschrift oder Nachholen der Stunden aufgrund der Ferienzeiten sind nicht möglich.

  8. Zufriedenheit: Sollten Sie Beanstandungen, Fragen oder Probleme haben, lassen Sie es uns umgehend wissen, damit wir zufriedenstellende Lösungen finden können.